Vita

Lebenslauf

1959 geboren in Berlin, lebt und arbeitet in Berlin, Italien, Schweiz
1981-1986       Hochschule der Künste Berlin, Meisterschüler bei Klaus Fußmann
1982 1. Preis „Malerei an der Fassade“, HdK Berlin
1984-1996   Lehr- und Assistententätigkeiten in Berlin, Italien, Zypern, Paris, London, Zürich
1995           1. Preis „Skulptur“ der Stadt Imperia, Italien
1999       Förderpreis der Stadt Imperia, Italien

Ausstellungen und Projekte (Auswahl)

2011 Hafsteinn Helgason –  Ausstellung, Reykjavik Island
2010  Einzelausstellung – Galerie Etienne de Causans, Paris
2009 „Für mich die Liebe, Respekt für meine Arbeit“ Listros Galerie, Malerei,
Holzskulpturen, Berlin
2009 Kunstverein Backnang, Galerie im helferhaus
2008 „Homunculus“ Neuer Europäischer Kunstverein Thüringen, Holzskulptur,
Meiningen „Quansa“ multidisziplinäres Kunst- und Kulturprojekt, Addis
Abeba, Äthiopien
2007           „Arte e vita-Landschaften der Sehnsüchte“ Skulpturen, Malerei, Barth
2006       Artforum für BBK, Berlin „Novatis GmbH Deutschland“ Malerei, Berlin
„Malerei und Skulpturen“ Galerie Bremer, Berlin
2006 Artforum für BBK, Berlin „Novatis GmbH Deutschland“ Malerei, Berlin
„Malerei und Skulpturen“ Galerie Bremer, Berlin
2005 „Monardenkomposition“ Skulpturen, Kunstraum, Mühlenstraße Lübeck
„Lokel Vegetation“ Malerei, Objekte Lichtwerk, Berlin „Neue Kunst in alten
Kulturlandschaften“ Skulpturen, Malerei, Potsdam
2004 „Große Eichenköpfe auf Stahlkuben“ Innenstadt, Wolfsburg „Klingender
Stuhl“ mit Thomas Seelig, Lange Nacht der Wissenschaft, TU Berlin
2003 „Klanginstallation mit Thomas Seelig“ Lange Nacht der Wissenschaft, TU
Berlin Keramikrelief für KÖWOGE, Berlin Installation und Malerei
Artspeicher, Museum für Junge Kunst
1988 Moskau, Berlin, Stockholm Küstleraustauschprojekt
1986 Living Art Museum Reykjavik Island